Die Stein und Dinse GmbH ermöglicht Busfahrt nach Wilhelmshaven!

HVN Vorqualifikation zur Jugendhandballbundesliga (JBLH) wurde in Wilhelmshafen ausgetragen

Unsere männliche A-Jugend musste zur JBLH Vorqualifikation nach Wilhelmshaven reisen. 6 Teams aus Niedersachsen (JSG Wilhelmshaven, TSV Anderten, JSG Fredenbeck/Stade, TvdH Oldenburg, JSG GIW Meerhandball & MTV Braunschweig) kämpften um den Einzug in die nächste Runde.  Im ersten Spiel gegen die JSG Fredenbeck/Stade unterlagen unsere Jungs denkbar knapp mit 17:16. Im zweiten Spiel gegen die JSG GIW Meerhandball ging es dann um alles. Nur mit einem Sieg konnte man die nächste Runde noch erreichen. In einem spannenden Spiel hatte unsere Mannschaft am Ende mit 25:21 die Nase vorn. GLÜCKWUNSCH!

Vorrunde zur Jugendhandball-Bundesliga (JBLH)

Endlich ist es wieder sowei! Unsere A-Jugend nimmt an der Vorrunde zur JBLH teil!

Am letzten Wochenende hat unsere A-Jugend erfolgreich die HVN Vorqualifikation in Wilhelmshaven überstanden. An diesem Wochenende geht es gleich weiter mit der 1. JBLH Vorrunde. Unsere Jungs müssen nach Aue reisen und treten am Sa, 21.5 gegen HC Elblorenz 2006 & ThSV Eisenach und am So, 22.5 gegen NSG EHV/Nickelhütte Aue an. Da eine zwischenzeitliche Rückreise natürlich nicht machbar ist, übernachtet die Mannschaft & Trainer in der Jugendherberge KIEZ „Am Filzteich“. Am Samstagmorgen um 7:30 macht sich das Team dann bereits auf den Weg nach Aue.

Ein neuer Bulli für die MTV Handball-Jugend! 

Die Benckendorf Bauunternehmung unterstützt die MTV Jugendarbeit!

Dank der tatkräftigen Unterstützung der Benckendorf Bauunternehmung darf sich unsere Jugend über einen Vereinsbus freuen. Phillip Benckendorf, Geschäftsführer des Bauunternehmens, übergab unserem Jugendkoordinator Udo Falkenroth mit Freuden den Bus. „Mir liegt die Kinder- und Jugendarbeit des MTVs sehr am Herzen. Aus meiner Zeit als A- und B-Jugend Trainer weiß ich, wie wichtig ein Bus für Jugendmannschaften ist. Den Bus zu finanzieren war für mich eine Möglichkeit dem MTV etwas zurückzugeben.“ Phillip Benckendorf blieb uns treu und spielt auch heute noch in der 2. Herrenmannschaft. Zusätzlich wurde der Bus auch durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung und die Wilhelm und Elisabeth Bartels-Stiftung gefördert. 

Oberliga C-Jugend siegt gegen den HSC Hannover 29:24!

Sieg gegen den ungeschlagenen Tabellenführer!

Bereits am Freitag konnte im Nachholspiel der TSV Anderten mit 28:26 geschlagen werden. Im gestrigen Sonntagsspiel stand nun die schwere Auswärtshürde beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer HSC Hannover auf dem Programm. Das Spiel wurde von Beginn an sehr intensiv mit viel Körpereinsatz geführt. Man merkte sofort, dass die Hausherren den 8. Sieg in Folge einfahren wollten. Vor allem in der Anfangsphase kamen die Hannoveraner über ihr gutes Tempospiel und die schnelle Mitte immer wieder zu leichten Torerfolgen. Über die Zwischenstände 2:5, 4:7 und 8:10 konnten wir beim Spielstand von 12:12 in der 24. Minute erstmalig ausgleichen! Mit einem Tor Rückstand (12:13) ging es in die Halbzeitpause.

Nach zwei Auswärterfolgen ist unserer B 2 nun endlich auch der erste Heimsieg gelungen. Nach der unnötigen Heimniederlage gegen die HSG Ehmen im letzten Heimspiel gingen unsere Jungs noch mit hängenden Köpfen vom Platz, diesmal zeigte sie erstmals mit komplettem Kader ein anderes Gesicht. Die HSG Plesse/Hardenberg wurde deutlich mit 35 : 19 (15 : 6) besiegt.

Auswärtserfolg in letzter Sekunde – B2 siegt beim MTV Geismar

Es war spannend bis zur Schlusssirene – doch am Ende stand ein 28 : 27 (14 : 11) Auswärtssieg.

Die Vorzeichen für das Spiel am letzten Ferientag standen alles andere als gut. Eike Engelbrecht (Familienfeier) und Kreisläufer Adrian Herrmann (Grippe) fielen aus. Kurzfristig musste auch Linksaußen Sofyen Jovini passen, der beim Urlaubsrückflug in München strandete und dort außerplanmäßig fest saß.

Für unsere Regionsliga C-Jugend suchen wir noch eine(n) Trainer*in. Unsere Trainer/Trainerinnen sind der entscheidende Faktor, den Kindern Spaß am Handball zu bereiten und ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich individuell und im Team sportlich und persönlich zu entwickeln. Wir unterstützen unsere Trainer*innen mit Qualifizierungsmaßnahmen, wie Kurzschulungen und auch beim Erwerb einer Trainerlizenz.
Wenn du Lust hast, Teil unseres Trainerteams zu werden, dann melde dich gleich heute noch bei unserem Jugendkoordinator Udo Falkenroth (falkenroth@mtv-handball.com / 0157-87150954).
Wir freuen uns auf dich!
MTV Braunschweig

Auch im 2. Heimspiel wollte der B 2 in der „Ottenroder“ kein Sieg gelingen. Die B 2 musste sich dem HSC Ehmen mit 25 : 27 (13 : 14) geschlagen geben.  Unsere Jungs kamen zunächst nicht gut ins Spiel. So stand es in der 8. Min bereits 2 : 5. Nach dem unsere Jungs zum 5 : 5 (10. Min) ausgleichen konnten, mussten sie kurz darauf wieder einem Rückstand hinterher laufen. Fehlpässe und überhastete Torabschlüsse  ließen unsere Jungs mit 7 : 12 (16. Min) wieder ins Hintertreffen geraten. Nach der folgenden Auszeit ging es wieder etwas konzentrierter zur Sache und das Team kämpfte sich quasi mit der Halbzeitsirene auf 13 : 14 heran.

Hängende Köpfe bei der B 2 nach Heimniederlage

 Nach dem geglückten Saisonauftakt unterlag die B 2 beim ersten Heimspiel der Landesliga Süd dem Tuspo Weende mit 23 : 36 (12 : 21). Weiterhin nicht in Bestbesetzung war die B 2 von Beginn an den körperlich stärkeren Gästen unterlegen. In der 1. HZ wurde kein Mittel gegen die aus dem Rückraum urfstärken Gäste gefunden.

Erfolgreicher Landesligaauftakt der B 2

33 : 25 Auswärtssieg bei der HSG Osterode

Nach 1,5 Jahren coronabedingter Spielpause ist die neu zusammengestellte B 2 mit einem 33 : 25 (15 : 12) Auswärtssieg in die Landesliga Süd gestartet. Dieser ist um so höher zu bewerten, da das Team verletzungsbedingt nicht in Bestbesetzung antreten konnte und mit zwei C-Jugendspielern ergänzt wurde.