Die Niederlage wettmachen

Die unglückliche Niederlage bei HC Eintracht Hildesheim sollte so schnell wie möglich aus den Köpfen, ohne die positiven Eindrücke des Spiels zu vernachlässigen. „Wir konnten die Partie in Hildesheim bis zum Ende offen gestalten und haben uns, auch wenn wir mal mit zwei oder drei Toren in Rückstand geraten sind, immer wieder zurück in die Partie gekämpft“ , fasst auch unser Trainer Volker Mudrow mit wenigen Tagen Abstand die Partie zusammen. „Mit ein wenig mehr Cleverness hätten wir vielleicht sogar einen Punkt mitnehmen können“. Dennoch liegt der Fokus des MTV Braunschweig jetzt deutlich auf dem Heimspiel in der Alten Waage.
Mit dem SV 04 Plauen-Oberlosa erwarten wir den momentan Tabellenletzten unserer Drittligastaffel. Allerdings verfügen unsere Gäste aus dem Vogtland über Drittligaqualität, sodass man sich vom momentanen Tabellenstand nicht blenden lassen darf. Bekannt aus seiner Zeit in Braunschweig ist sicher noch Ivan Kucharik. Der wurfstarke Slowake ist der beste Werfer unserer Gäste und rangiert mit bisher 37 Toren auf Platz 10 der torgefährlichsten Spieler der Liga.
„Der SV 04 Plauen-Oberlosa hat in dieser Saison bereits mehrfach gezeigt, dass sie vor allem defensiv sehr stark sind“, verdeutlich unser Team-Manager Christoph Kasper die schwere Aufgabe, die unsere Löwen erwartet. Erschwert wird die Aufgabe durch den Ausfall Malte Dederdings, der sich auf der Verletztenliste leider zu Artjom Antonevitch und Niklas Mühlenbruch gesellt. Somit wird auch unser Trainer Volker Mudrow vor neue Herausforderungen gestellt: „Der Ausfall von Malte Dederding macht die Aufgabe natürlich schwieriger und natürlich hoffen wir, dass die Verletzten schnell wieder zurückkommen. Wir werden aber trotz Personalnot nicht unvernünftig agieren und unsere verletzten Spieler vorschnell wieder einsetzen. Erst wenn das grüne Licht der Ärzte gegeben ist, kommen die Jungs wieder ins Aufgebot.“
Trotz allem wollen unsere MudrowJungs natürlich versuchen die Punkte in Braunschweig zu behalten, um den Vorsprung auf Position 7 auszubauen.

MTV Braunschweig – SV 04 Plauen-Oberlosa
Samstag, 30. Oktober, 19.30 Uhr (Alte Waage, Weberstraße 40, 38100 Braunschweig)