Große Trauer um Metin Aslan

Gründer und Geschäftsführer des Restaurant Tandure, Metin Aslan, verstirbt am vergangenen Sonntag.

Am Sonntagmittag, 5. April 2020, verstarb Metin Aslan, bekannter und bedeutender Braunschweiger Gastronom im Alter von 63 Jahren.

Aslan war ein erfolgreicher Geschäftsmann, betrieb zwei Restaurants in Braunschweig und Hannover und war einer von drei Inhabern des Großhandels Aslan Import GmbH. Besonders am Herzen lag ihm sein Restaurant Tandure in der Frankfurter Straße 4 im Artmax. Der Name leitet sich vom türkischen Wort „Tandir“, zu Deutsch Lehmofen ab. Damit der Name europäischen Klang erhält und einfacher auszusprechen ist, bekam das türkische Restaurant den Namen Tandure. Im Jahr 2017 feierte das Restaurant sein dreißigjähriges Bestehen.

Metin Aslan unterstützte den MTV Braunschweig Handball seit einigen Jahren. Aber nicht nur in unserer Handballabteilung galt er als Förderer. Im Raum Braunschweig war er als Sportförderer verschiedenster Sportarten bekannt.

Wir wünschen der Familie und den Angehörigen in dieser schweren Zeit ganz viel Kraft.

 

Foto: bestpixels/Florian Kleinschmidt