2. Herren: Heimsieg gegen TSG Emmerthal

Am Samstagabend gewann die 2. Herren des MTV Braunschweig gegen TSG Emmerthal mit 36:24 (19:8).

Das vermeintlich spannende Duell gegen den Tabellennachbarn entwickelte sich zu einer einseitigen Partie für unseren MTV. Von Beginn an dominierte der Kader von Stephan Kohn und lies bis zur 21. Minute nur 3 Tore zu, was auch an dem guten Zusammenspiel zwischen Deckung und Torwart Jan Huep lag. Aus der sicheren Abwehr konnten klare Angriffe aufgebaut und besonders über die 2. Welle abgeschlossen werden. Dadurch wurde dem Gegner aus Emmerthal schon in der ersten Hälfte der Schneid abgekauft.

Auch in der zweiten Halbzeit spielten die Gastgeber konsequent weiter und konnten sich zeitweise auf 16 Tore absetzen. Der Gegner versuchte mit einer offensiven Abwehr den MTV noch durcheinander zu bringen, allerdings brachte dies nur mehr Raum für die Offensivakteure. Schließlich gewannen die Braunschweiger  souverän mit 36:24 und können mit viel Selbstvertrauen in die schwierigen nächsten Partien gehen.

Für den MTV spielten:
Geier (12/4), Sowa, Mühlenbruch (je 4), Albrecht, Blohm, Smidt (je 3), Hilgendag, Paul (je 2), Garbe, Huep, Benckendorf (je 1), Schlüter, Huep, Dueffel